Lesen Sie unseren Artikel

Wie soll ein guter E-Shop aussehen?

Wie wird der Verkauf in Zukunft aussehen? Steige ich in den E-Commerce nicht zu spät ein?

Vielleicht haben Sie während Corona auch erkannt, dass Ihr Un-ternehmen einen digitalen Zweig haben muss, der seinen norma-len Verkauf an gewöhnlichen Tagen unterstützt und während globaler Katastrophen oder Pandemien ersetzt. Oder vielleicht haben Sie während der freien Tage darüber nachgedacht, Ihr Traumunternehmen endlich in Schwung zu bringen und die Idee in einen konkreten Geschäftsplan mit einem tatsächlich funktio-nierenden Verkauf im Internet umzusetzen.

Wie wird der Verkauf in Zukunft aussehen?

Falls Sie sich also für den E-shop entschieden haben, und falls Sie gelesen haben, dass er eine Zukunft hat, dann beweist auch die aktuelle Situation während der Pandemie, dass es stimmt. Menschen haben wirklich den Einkauf über das Internet und e-shop entdeckt und nutzen es bereits für praktisch alles. Die Angst vor dem Einkauf aus den zweifelhaften 90er Jahren ist praktisch verschwunden, zum einen wegen der Regel, dass ein unlauteres Geschäft keine lange Lebensdauer hat, und zum anderen auf-grund der nahezu perfekten europäischen Legislative, die den Verbraucher schützt und ihn den spekulativen Verkäufern im Internet nicht ausliefert.

Steige ich in den E-shop nicht zu spät ein?

Die gute Nachricht für Sie ist, dass der Verkauf  über das Internet immer noch weit von dem Volumen entfernt ist, das er tatsächlich haben kann.

Also, Sie können immer noch Ihren Platz unter der Sonne haben, weil es ständig neue und neue geschaffen werden. Junge Leute, die nach dem Jahr 2000 geboren wurden, gibt es immer mehr, und vielleicht bemerken Sie das nicht, aber sie sind schon Erwachsene, oft Selbstständige. Im zweiten Teil des Spektrums sind die sogenannten „Babyboomer“, d. h. die Jahrgänge der Nachkriegszeit, die auch schon angefangen haben, sich mit dem Internet und dem virtuellen Verkauf vertraut zu machen. Zu dieser Digitalisierung hat Corona bestimmt beigetragen, da sie keine Wahl gelassen hat und den Verkauf nur in der digitalen Welt ermöglicht hat. Ältere Menschen konnten sich oft nicht helfen und haben ihre Enkelkinder zur Hilfe eingeladen, die dann oft für sie ihren Einkauf mit ein paar Klicks erledigt haben oder ihnen dabei assistiert haben. 

Die Hauptsache ist, dass die Nachfrage einer anderen Bevölke-rungsschicht befriedigt wurde, was mehr Geld in den E-Commerce gebracht hat. Darüber hinaus wird ihr Einkaufsverhalten nach der Pandemie nicht vollständig zu den alten Gewohnheiten zurückkehren, weil sie sich schon an den Einkauf über das Inter-net gewöhnt haben, sodass sie bereits einige Artikel einfach nur über das Internet kaufen werden. Was müssen Sie tun, um sich in diesem Gebiet erfolgreich durchzusetzen?

Lesen Sie mehr über eshop in unserem E-Book. Kontaktieren Sie uns einfach und Sie erhalten eine kostenlos! Oder lesen Sie mehr in unserem Blog 🙂

Scheint unsere Arbeit interessant?

Schreib uns